Sweet temptations

[tabgroup]

[tab title=”english”]

The Amelie Café


The Amelie Café in Saarlouis, Germany is a vintage dream come true.

Beyond the doorstep lies a tiny world, where I felt comfortable the second I walked in. The pastel colors of the lovely decoration matching the wooden furniture create a dream-like atmosphere. The sweetest selfmade (and mostly vegan!) treats are piling up on the kitchen counter and the smell of fresh coffee lies in the air.

Photos by Silke Brünnet Fotografie

The doors of the Amelie Café are open for artists of all types. This enabled the possibility for an exciting collaboration between the Café and the Atelier Belle Couture.

At the Atelier Belle Couture, it’s all about one special accessory of the Fifties – the petticoat. For one year now, I’ve had the opportunity to make my little-girl-dreams come true by slipping into many gorgeous wedding dresses for the Atelier. Besides bridal fashion, the Atelier provides colorful Petticoat-Dresses with polkadots, attractive A-Line- and Jersey dresses for every season.

My job was the presentation of various dresses. I wandered from one table to another and chatted with everyone interested in the work of the Atelier Belle Couture.

It was a joyful collaboration and the perfect start into the summer season.

♥ Love, Rina ♥

[/tab]
[tab title=”deutsch”]

Das Amelie Café


Das Amelie Café in Saarlouis ist ein wahr gewordener Vintage-Traum.

Hinter der Türschwelle befindet sich eine kleine Welt,  in der ich mich augenblicklich wohl und behütet fühle. Die pastellfarbene Dekoration aus Blumen, Büchern und Bildern harmoniert mit der in Holz gehaltenen Inneneinrichtung und gibt den Räumlichkeiten einen verträumten Retro-Charme. Auf der Küchentheke türmen sich die süßesten, selbst gebackenen (und was mich besonders freut – veganen!) Versuchungen. Und der Duft von frisch geröstetem Kaffee liegt in der Luft.

Fotos von Silke Brünnet Fotografie

Das Amelie Café möchte seine Türen für Künstler aller Art öffnen. So kam es zu einer aufregenden Zusammenarbeit mit dem Atelier Belle Couture.

Im Atelier Belle Couture dreht sich alles um ein besonders beliebtes Accessoire der fünfziger Jahre – der Petticoat. Seit ca. einem Jahr werden Mädchen-Träume für mich wahr, wenn ich für das Atelier in bezaubernde Brautkleider schlüpfen darf. Neben der Petticoat-Brautmode bietet das Atelier unter anderem schwingende Petticoat-Kleider mit bunten Polkadots, attraktive A-Linienkleider mit verschiedenen Aufdrucken und Applikationen sowie Jersey-Kleider aus leichtem und dehnbarem Stoff, die Frau das ganze Jahr lang tragen kann an.

Meine Aufgabe war die Präsentation der verschiedenen Kleidungs-Stile, die das Atelier zu bieten hat. Dabei schlenderte ich  von Tisch zu Tisch, begleitet von interessierten Blicken, und habe mich auf Wunsch mit den Café-Besuchern über die Arbeit des Ateliers unterhalten.

Ich hatte viel Freude an dieser Zusammenarbeit und einen schönen Start in den Sommer.

♥ In Liebe, Rina ♥

[/tab]
[/tabgroup]

4 thoughts on “Sweet temptations”

    1. Liebe Jana

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt :)

      Nein, solche Kleider habe ich noch nicht getragen. Ich schätze, dass die Qualität nicht so gut ist, wie bei einem maßgeschneiderten Kleid, allerdings sind diese Kleider gut für den kleinen Geldbeutel.
      Es kommt immer darauf an, in welchem Rahmen du ein solches Kleid tragen möchtest. Wenn du ein Kleid haben möchtest, das du öfter anziehen kannst, rate ich dir, ein bisschen mehr Geld zu investieren.

      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
      Ganz liebe Grüße,
      Rina

Leave a Comment

Your email address will not be published.